Printer-friendly version

DeutschVersion des WörterbuchsVDA



Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

B

Balanced Scorecard

Der BSC-Ansatz ist eine Vorgehensweise, mit der die Unternehmensvision und -strategie in Ziele und Kennzahlen übersetzt werden kann. Die Grundidee ist, dass die finanziellen Zielsetzungen mit den Leistungsperspektiven hinsichtlich der Kunden, der internen Prozesse sowie der Mitarbeiter verbunden werden.

Baustellenmanagement

Als Teil des Projektmanagements setzt das "Baustellenmanagement" dort an, wo beim Kunden montiert/ angepasst und in Betrieb genommen wird. Darunter sind alle Aktivitäten zu verstehen, die am Aufstellungsort zu koordinieren und durchzuführen sind.

Beanstandung

Beanstandung ist ein Synonym für den Begriff Reklamation. Beim Kunden ist eine Abweichung (siehe dort) aufgetreten, die gegenüber dem Lieferanten beanstandet wird. Teilweise wird das Dokument, mit dem der Lieferant über das Vorliegen fehlerhafter Ware in Kenntnis gesetzt wird (z.B. Prüfbericht), ebenfalls "Beanstandung" genannt.

Beanstandungsdaten

Beanstandungsdaten stellen Informationen dar, die mit Beanstandungen im Zusammenhang stehen und im Zuge des Reklamationsprozesses entstehen.

Berichtswesen

Regelmäßige, formalisierte Berichterstattung über die Grenzen der (Hierarchie) Ebenen hinweg dient der Information der Leitung sowie der Information durch und für die Mitarbeiter. Berichtet und überwacht werden müssen insbesondere erbrachte Leistung, Termine, Kosten und mögliche oder bereits aufgetretene Probleme.

Bewertung

Tätigkeit zur Ermittlung der Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit der Betrachtungseinheit, festgelegte Ziele zu erreichen.

Blockade

Eine Blockade (deadlock) ist eine Situation, in der der weitere Ablauf eines Programms blockiert ist, weil zwei oder mehrere Teilprozesse jeweils auf eine Aktion des anderen Prozess warten.