Printer-friendly version

DeutschVersion des WörterbuchsVDA



Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

Page:  1  2  3  (Next)
ALL

A

Abnahme/Annahme

Die Abnahme ist die schriftliche Erklärung der Annahme (im juristischen Sinne) eines Produkts durch den Abnehmer. Im Rahmen der Abnahme werden eine Reihe von Prüfungen durchgeführt, mit denen sich der Abnehmer überzeugt, dass sich das Produkt entsprechend den spezifizierten Anforderungen verhält.

Abstellmaßnahmen

siehe Korrekturmaßnahmen

Abweichung

Unterschied zwischen einem Merkmalswert oder dem Merkmal zugeordneten Wert und einem Bezugswert. Bei einem qualitativen Merkmal: Merkmalswert oder ein dem Merkmal zugeordneter Wert minus Bezugswert.

AdBlue®

AdBlue® wird für die Abgasreinigung von Diesel-Fahrzeugen eingesetzt. Es handelt sich um eine klare, ungiftige Harnstoff-Lösung (AUS32). AdBlue® wird in einem getrennten Behälter in der Nähe des Dieseltanks gelagert. Es wird dem Dieselkraftstoff nicht beigemengt .

Anerkennung, kaufmännisch

Anerkennung, kaufmännisch, ist die Anerkennung der finanziellen Forderungen seitens Kunde, die mit der Beanstandung in Zusammenhang stehen. Die kaufmännische Anerkennung ist in diesem Kontext lediglich die vorläufige Anerkennung von Vorschlagswerten. Der eigentliche kaufmännische Prozess läuft außerhalb dieses Prozesses ab.

Anerkennung, technisch

Anerkennung, technisch, erfolgt, wenn der Lieferant (analog Kunde) nach entsprechender Prüfung zu dem Ergebnis gekommen ist, dass das beanstandete Teil fehlerhaft ist bzw. nicht den vereinbarten Forderungen entspricht und er (der Lieferant) der Verantwortliche (Verursacher) der Abweichung ist. Mit der technischen Anerkennung werden keine finanziellen Forderungen seitens Kunde anerkannt (siehe kaufmännische Anerkennung).

Anforderung

Erfordernis oder Erwartung, das oder die festgelegt, üblicherweise vorausgesetzt oder verpflichtend ist.

Arbeitsanweisung

Detaillierte Beschreibung, wie eine Aufgabe auszuführen und aufzuzeichnen ist.

Archivierung

Archivierung ist die langfristige, geordnete, geschützte und veränderungssichere Aufbewahrung von Dukumenten und Daten.

Archivierungsdauer

Die Archivierungsdauer ist die Zeit nach der Nutzungsdauer des Dokumentes, am Ende der Archivierungsdauer können die Dokumente vernichtet werden.

Assessment

Formalisierte und standardisierte Bewertung von Prozessen einer Organisationseinheit gegen ein Vergleichsmodell (Prozess Referenz Modell). Die Erfahrung des Assessors fließt situationsbezogen bei der Bewertung ein.

Assessment-Log

Formelle Dokumentation eines Assessors für die Durchführung eines Assessment. Mit dem Assessment-Log weisen die Assessoren ihre Assessmentaktivitäten gegenüber der Zertifizierungsstelle nach.

Assessor

Rolle einer Person im Assessment. Führt die Befragung im Assessment durch und bewertet die Antworten.

Assessorenteam

Team aller Assessoren der AO, die im Assessment beteiligt sind. Das Assessorenteam sollte aus mindestens zwei Assessoren bestehen, einer davon ist der sogenannte Lead-Assessor (verantwortlicher Assessor). Die Entscheidungen werden im Assessorenteam einstimmig getroffen.

Attributive Prüfung

Vergleichen des Prüfobjektes mit einer Lehre und Feststellen, ob dabei eine vorgeschriebene Grenze überschritten wird. Die tatsächlich vorhandene Abweichung der geprüften Größe vom Nennmaß wird dabei nicht ermittelt .

Audit

Systematischer, unabhängiger und dokumentierter Prozess zur Erlangung von Auditnachweisen und zu deren objektiver Auswertung, um zu ermitteln, inwieweit Auditkriterien erfüllt sind.

Auditauftraggeber

Organisation oder Person, die ein Audit anfordert.

Auditfeststellung

Ergebnisse der Beurteilung der zusammengestellten Auditnachweisen gegen Auditkriterien.

Auditor

Person mit der Qualifikation, ein Audit durchzuführen.

Auditplan

Beschreibung der Tätigkeiten und Vorkehrungen für ein Audit.

Auditprogramm

Satz von einem oder mehreren Audits, die für einen spezifischen Zeitraum geplant werden und auf einen spezifischen Zweck gerichtet sind.

Auditteam

Ein oder mehrere Auditoren, die ein Audit durchführen.

Auflösung (einer Anzeigeeinrichtung)

Kleinste unterscheidbare Differenz zweier Anzeigen einer Anzeigeeinrichtung.

Aufzeichnung

Dokument, das erreichte Ergebnisse angibt oder einen Nachweis ausgeführter Tätigkeiten bereitstellt.

Automotive SPICE®

Zur ISO/IEC 15504 konformes Prozessasessmentmodell, dass speziell für die Entwicklung von Steuergeräten für die Automobilindustrie geschrieben wurde.

Autosar

Automotive System Architecture. Eine Initiative der Automobilindustrie zur Standardisierung von Software in Steuergeräten.

Autosar-Domänen

Kategorien zur Einteilung von Steuergeräten nach ihrem Anwendungsfall: Chassis, Powertrain, Telematics, Body.

Page:  1  2  3  (Next)
ALL