Printer-friendly version

DeutschVersion des WörterbuchsVDA




Currently sorted By last update ascending Sort chronologically: By last update change to descending | By creation date

Page: (Previous)   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  28  (Next)
  ALL

CMMI, Capability Maturity Model Integrated for Systems Engineering/Software Engineering

CMMI ist ein auf Basis des Software- CMM weiterentwickeltes Reifegradmodell in dem System- und Software Engineering integriert sind. Die Darstellung des Reifegrades im Rahmen einer Software-Prozessbewertung kann in zwei Modellrepräsentierungen erfolgen: Stufen-Darstellung (Ermittlung des Reifegrad aus den fest zugeordneten Schlüsselprozessen; engl. "staged representation") und kontinuierliche Darstellung (Bestimmung des Reifegrades für jeden einzelnen Schlüsselprozess; engl. "continuous representation"). CMMI ist grundsätzlich kompatibel zur ISO IEC TR 15504.

Beanstandungsdaten

Beanstandungsdaten stellen Informationen dar, die mit Beanstandungen im Zusammenhang stehen und im Zuge des Reklamationsprozesses entstehen.

Daten, qualitätsrelevante

Qualitätsrelevante Daten sind Daten (im Sinne von Informationen), die im Rahmen des Qualitätsmanagements im Unternehmen anfallen und entstehen.

Lessons Learned

Dokumentation und Anwendung von gesammelten Erfahrungen.

Diagnose

Die Diagnose ermöglicht das Erkennen von Fehlern oder Ausfällen in einem System und dient zur Analyse von fehlerhaftem Verhalten in diesem System zum Zweck der Fehlerbeseitigung.

Ursache-Wirkungsdiagramm (Ishikawa-/Fischgräten- Diagramm)

Referenz Band (sowie bandspezifische, ergänzende oder abweichende Definitionen zur Norm): VDA Band 11.

Langzeitfähigkeit

Zur Beurteilung der Qualitätsfähigkeit unter realen Prozessbedingungen nach Serienanlauf über einen angemessenen Zeitraum.

Nutzungsdauer

Die Nutzungsdauer eines Dokuments ist die Zeitspanne, während der das Dokument zur Qualitätslenkung genutzt wird. Sie unterscheidet sich durch die Art des Dokumentes.

Interimsmaßnahmen

Interimsmaßnahmen sind zeitlich befristete Maßnahmen (Sofortmaßnahme oder containment action), um den erkannten Fehler und dessen Auswirkungen auf Produktion und Endprodukt sofort und mit allen Mitteln einzudämmen bzw.einzugrenzen, z.B Maschine stoppen.

Lieferant

Organisation oder Person, die ein Produkt bereitstellt.

Page: (Previous)   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  28  (Next)
  ALL