Printer-friendly version

DeutschVersion des WörterbuchsVDA




Currently sorted By last update ascending Sort chronologically: By last update change to descending | By creation date

Page: (Previous)   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  28  (Next)
  ALL

Autosar

Automotive System Architecture. Eine Initiative der Automobilindustrie zur Standardisierung von Software in Steuergeräten.

Autosar-Domänen

Kategorien zur Einteilung von Steuergeräten nach ihrem Anwendungsfall: Chassis, Powertrain, Telematics, Body.

Balanced Scorecard

Der BSC-Ansatz ist eine Vorgehensweise, mit der die Unternehmensvision und -strategie in Ziele und Kennzahlen übersetzt werden kann. Die Grundidee ist, dass die finanziellen Zielsetzungen mit den Leistungsperspektiven hinsichtlich der Kunden, der internen Prozesse sowie der Mitarbeiter verbunden werden.

Unsicherheitsbudget (für eine Messung oder eine Kalibrierung) /5/

Eine Tabelle, die die Ergebnisse der Schätzungen bzw. der statistischen Auswertungen der zur Unsicherheit eines Messergebnisses beitragenden Unsicherheitskomponenten zusammenfasst.

Blockade

Eine Blockade (deadlock) ist eine Situation, in der der weitere Ablauf eines Programms blockiert ist, weil zwei oder mehrere Teilprozesse jeweils auf eine Aktion des anderen Prozess warten.

CAQ-System

CAQ-System ist der Oberbegriff für IT-Systeme, die speziell zur Unterstützung von Qualitätsmanagementprozessen eingesetzt werden (Computer Aided Quality Assurance).

Zertifizierungsstelle

(allgemein) Stelle, die eine Zertifizierung durchführt.

Qualitätsziel

aus DIN EN ISO 9000:2005. Referenz Band (sowie bandspezifische, ergänzende oder abweichende Definitionen zur Norm): VDA Band 13 . Zustand bezüglich der definierten oder erwarteten Merkmalen und Eigenschaften eines Produktes, den es zu erreichen gilt. Die Zielerreichung muss messbar sein.

Nachweisempfindlichkeit

Untere Grenze bezüglich der Detektierbarkeit.

CMM, Capability Maturity Model

CMM ist als Reifegradmodell für Softwareentwicklung (Capability Maturity Model for Software) ein Rahmenwerk, welches die Elemente eines effektiven Softwareentwicklungsprozesses beschreibt. Das CMM beschreibt dabei einen evolutionären mehrstufigen Pfad von einem improvisierten, chaotischen Prozess hin zu einem reifen, disziplinierten Prozess.

Page: (Previous)   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  28  (Next)
  ALL